Sea-Band sind elastische Akupressur-Armbänder, welche mit einer Plastik-Noppe auf der Innenseite ausgestattet sind. Richtig positioniert, drückt die Noppe auf den Nei-Kuan Akupressurpunkt – auch bekannt als P6 – und lindert damit Übelkeiten aller Art, beispielsweise Reiseübelkeit, Übelkeit während der Schwangerschaft oder Übelkeit während einer Chemotherapie.

Sea-Band enthält keinerlei Wirkstoffe und verursacht somit auch keine Nebenwirkungen. Daher kann Sea-Band nicht nur von Erwachsenen, sondern problemlos auch von Kinder ab 3 Jahren oder von schwangeren Frauen getragen werden.

Um seine positive Wirkung zu entfalten, muss Sea-Band an beiden Handgelenken getragen werden. Bereits nach wenigen Minuten zeigt Sea-Band Wirkung. Es kann wiederholt oder so lange wie nötig getragen werden.

Die Bänder können mit Seife oder mildem Spülmittel gewaschen werden.

So legen Sie Sea-Band richtig an
  • Die mittleren drei Finger auf die Innenseite Ihres anderen Handgelenks legen, wobei der Mittelfinger auf der Gelenkfalte liegt. Der Nei-Kuan-Punkt befindet sich unter dem Rand Ihres Zeigefingers, d.h. zwischen den zwei mittleren Sehnen.
  • Die Noppe nach unten gerichtet auf den Nei-Kuan-Punkt ausrichten. Den Vorgang für das andere Handgelenk wiederholen.
  • Um die Wirksamkeit zu gewährleisten, muss an jedem Handgelenk ein Band getragen werden.

Positioning Sea-Band on the P6 acupressure point for nausea.

Language: Deutsch | Français | Italiano